Zum Inhalt springen

Heute schon gelacht?

Humor ist, wenn „man trotzdem lacht“. Was für ein blöder Spruch – dachte ich damals. Wieso um alles in der Welt bitteschön soll ich denn lachen, wenn mir nach heulen zumute ist?! Als „Sturm-und-Drang-Vulkan“ war ich meinen Emotionen damals gefühlt unterlegen und konnte mir überhaupt nicht vorstellen, EINFACH so zu lachen. Womöglich noch ins eigene Gesicht, also in den Spiegel.

Heute sehe ich das Ganze etwas anders. Humor ist so viel mehr als das Lachen. Es ist eine innere Haltung. Eine Einstellung zum Leben. Und genau diese Einstellung spielt eine ganz wesentliche Rolle wenn es um die eigene Resilienz, also der „persönlichen Fähigkeit, Krisen zu bewältigen ohne Schaden an der Seele zu nehmen“, geht.

Gerade zu Krisenzeiten wie dieser ist es wichtig, eine positive Grundhaltung zu bewahren. Denn mit dieser halten wir uns aufrecht und die Hoffnung am Leben, auch wenn diese angeblich zuletzt stirbt.

Martin Luther soll einmal gesagt haben: „Aus einem verzagten Arsch fährt nie ein fröhlicher Furz.“ Ja, ich habe mich auch fast verschluckt, als ich es las. Denn es ist so verdammt wahr!

Lachen ist gesund, das wurde schon mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen. Ganz abgesehen davon, dass Du deine Lunge mit Sauerstoff versorgst und innere Organe „massierst“ – Du setzt automatisch Glückshormone in Dir frei! Das alleine ist ja schon nicht schlecht.
Und was noch viel besser ist: Du betreibst Nebenbei-Fitness: Fast 300 Muskeln werden dabei angespannt, ist das nicht fantastisch?!

Hier mal ein praktischer Tipp für alle, die gern mehr lachen möchten: Setzt euch aufrecht hin oder steht, schaut nach oben, reißt eure Augen auf, grinst so breit ihr könnt und ruft an die Decke oder in den Himmel: „Oh, ich bin sooo traurig…“ Euer Körper reagiert sofort, ihr werdet sehen! 🙂

×

Powered by WhatsApp Chat

× Schreib mir!