Zum Inhalt springen

Lebenssinn – was ist das?

Was ist der Sinn unseres Lebens? Eine Frage, auf die es scheinbar keine wirklich einleuchtende Antwort gibt.

Wie wäre es, wenn wir uns zunächst auf uns selbst besinnen und fragen: Hey, was ist denn eigentlich für MICH der Sinn MEINES Lebens? Wer bin ich? Was will ich erreichen?

Und schon hast Du eine elementare Aufgabe, der Du Dich zu stellen hast. Denn vielen Menschen fällt es sehr schwer, für sich selbst auf die Suche nach dem Sinn zu gehen. Sie verlieren sich viel lieber in den alltäglichen Pflichten und Aufgaben, die sie zum Wohle ihrer Familie, ihrer Eltern, ihrer Partner tun. Die gute alte Selbst-Aufopferung. Vertreten vor allem bei der weiblichen Bevölkerung (I feel you!).

Dabei gibt es einige Menschen, die den Sinn ihres Lebens schon sehr früh erkennen. Sie wissen instinktiv, welche Tätigkeit sie zum Schwerpunkt wählen, für wen oder was sie forschen, studieren oder kreieren. Dass diese Leidenschaft in ihrem Beruf zum Ausdruck kommt, ist lediglich Nebensache. Denn in ihren Augen ist es kein Job – es ist ein Commitment.

All jene großen Denker und Schöpfer unserer Zeit – SIE kannten ihren Sinn. Sie standen dafür auf, schwammen gegen den Strom, ließen sich beschimpfen, auslachen, blieben unbeirrt. Weil sie einfach JA gesagt haben. Ja zum eigenen Selbst. Zu ihrer ganz eigenen, auf sie zugeschnittenen BERUFUNG.

Und meiner Ansicht nach trägt jeder Mensch eben eine solche Berufung in sich. Wir sind alle mit unseren ganz eigenen Stärken und Fähigkeiten ausgestattet. Das Einzige was uns individuell unterscheidet ist, wo wir unseren Fokus setzen: Ist es ein Handwerk, etwas Kreatives? Sind es Zahlen und Fakten? Oder fließt das Blut eines Kriegers durch unsere Adern und wir fühlen uns zu Trainerinnen und Trainern berufen? Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt in der heutigen Zeit.

Jetzt stell Du Dir bitte die Frage, auch wenn sie vielleicht nicht gleich zu finden ist:

Worauf willst Du am Ende Deines Lebens blicken? Ist es Dir wichtig, Spuren im Sandkasten des Lebens hinterlassen zu haben? Bist Du bereit dazu, für das was Du brennst zu kämpfen? Gegen Widerstände anzugehen, Deinen Willen durchzusetzen, vielleicht sogar Freunde zu verlieren? Wie groß ist Deine Mission?

Lass‘ uns darüber sprechen, wie Du gerade in schwierigen Situationen auf Deinem Weg bleiben kannst.

Ich bin nur einen Mausklick entfernt 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Powered by WhatsApp Chat

× Schreib mir!